Wie Sie Ihren Sonnenschirm reinigen können

In diesem Sommer haben wir viel Zeit im Garten verbracht! Mit unserer neuen Feuerstelle und all den Vogelfutterstellen, die wir angebracht haben, war die Terrasse unser Lieblingsort. Leider haben diese süßen kleinen Vögel überall ihren Kot hinterlassen, und der Sonnenschirm sah schon ziemlich schmuddelig aus! Außerdem befanden sich jede Menge Schmutz, Staub und Pollen auf dem Sonnenschirm, die ich erst bemerkte, als ich ihn reinigen wollte.

Dennoch erwies sich die Reinigung als viel einfacher, als ich erwartet hatte. Ich werde es auf jeden Fall jedes Jahr so machen, bevor ich ihn für den Winter einlagere!

Als Erstes sollten Sie prüfen, ob Sie den Bezug vom Schirmgestell abnehmen können. Bei meinem Schirm ist der Bezug an den Enden abgegangen, war aber an der Spitze noch befestigt.

Wenn Sie den Bezug komplett abnehmen können, werfen Sie ihn einfach in die Waschmaschine! Waschen Sie ihn in kaltem Wasser mit normalem Waschmittel und lassen Sie ihn dann an der Luft trocknen. Verwenden Sie auf keinen Fall Ihren Trockner!

Bevor Sie loslegen, öffnen Sie den Schirm und legen Sie ihn auf die Seite, beispielsweise auf den Rasen. Ich habe eine Plane darunter gelegt, die das ganze Gras und den Schmutz fernhält.

Bevor Sie ein Reinigungsmittel oder Wasser verwenden, nehmen Sie eine trockene, harte Bürste und reiben Sie alle schmutzigen Stellen ab. So kann man viel Schmutz von der Oberfläche lösen und Blätter oder andere Verschmutzungen entfernen.

Sie werden feststellen, dass sich dadurch bereits eine ganze Menge Dreck gelöst hat! Man muss den Schirm ein paar Mal drehen, um alle Stellen zu erreichen. Aber wenn er auf dem Boden liegt, ist er nicht mehr allzu schwer zu handhaben.

Als Nächstes holen Sie den Gartenschlauch und sprühen den Schirm von vorne und hinten ab! Hoffentlich können Sie einen sonnigen Tag dafür nutzen. Wenn Sie einen Schlauchaufsatz haben, der das Wasser in einem Strahl sprüht, sollten Sie ihn benutzen.

Andernfalls können Sie auch mit dem Daumen Druck auf die Düse ausüben, um einen kräftigeren Strahl zu bekommen! Sie können den Regenschirm auch zu einer SB-Waschanlage bringen. Aber denken Sie daran, einen Eimer für den nassen Regenschirm auf dem Heimweg mitzunehmen.

Sobald der Sonnenschirm eingeweicht ist, nehmen Sie eine harte Bürste und einen milden Reiniger. Ich habe ein einfaches selbstgemachtes Allzweckspray verwendet: 2 Esslöffel Castile Seife* in 2 Tassen Wasser. Das hat wirklich gut funktioniert!

Sprühen Sie alle Flecken oder schmutzigen Stellen ein, und schrubben Sie sie gründlich! Mein Schirm sah zu diesem Zeitpunkt wieder großartig aus.

Aber wenn Sie wirklich schmutzige Stellen haben, können Sie Mellerud Fleckenentferner* verwenden. Den müssen Sie nur aufsprühen, schrubben und ein paar Minuten einwirken lassen.

Jetzt, wo der Schirm sauber ist, müssen Sie ihn nur noch ausspülen! Fangen Sie von oben an und spülen Sie ihn wirklich gründlich ab! Denken Sie daran, die Vorderseite und die Rückseite abzuspülen. Geben Sie acht, dass kein Schaum zurückbleibt.

Nach dem Reinigen lassen Sie Ihren schönen, sauberen Sonnenschirm im Wind und in der Sonne trocknen. Halten Sie ihn aufgespannt, bis er ganz trocken ist, und packen Sie ihn dann für die Saison ein!

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz
Ich, Daniel Popovic (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Daniel Popovic (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.